Warum solltest Du mit deinem Hund gerade zu mir kommen und wozu brauchen wir dieses Bewegungstraining überhaupt?

Warum solltest Du mit deinem Hund gerade zu mir kommen und wozu brauchen wir dieses Bewegungstraining überhaupt?

Kurz zu meiner Person. Mein Name ist Mirjam Scheiber, ich bin Tierarztassistentin und K9- Bewegungstrainerin. Meine Ausbildungen habe ich bei Dr. Sabine Mai und im Dogs Fit Ausbildungszentrum gemacht und betreue nun in Zusammenarbeit mit der Tierklinik Wels und der Kleintierpraxis Alkoven Hunde und deren Besitzer, die Hilfe bei diversen körperlichen Defiziten brauchen. Mein Angebot reicht von der Betreuung nach einer Operation, über gezielte Trainingsbegleitung während der Turniersaison bis hin zur Verbesserung der Beweglichkeit und Lebensfreude unserer Senioren.

Was Bewebungstraining ist, ist relativ schnell erklärt: es ist eine Form von Training für (beinahe, („immer“, „nie“, „alle“, … gibt es in der Bewegungslehre und der Medizin nicht)) jeden Hund. Dieses Training kann ein gezielter Muskelaufbau durch individuelle Übungen sein, es kann aber auch die Koordination, das Körpergefühl und das Selbstbewusstsein der Hunde maßgeblich beeinflussen und verbessern. Das allerschönste an dieser Form von Training ist aber, dass es nicht nur bei oder von mir gemacht werden kann, sondern, dass ich euch Übungen zeigen kann, wie auch ihr zuhause maßgeblich an der jeweiligen Thematik eurer Hunde arbeiten könnt und das mit, zum Teil, ganz alltäglichen Dingen. Gemeinsam mit euch, erarbeite ich Behandlungspläne und ein Behandlungsziel, das wir dann gemeinsam abarbeiten. Dabei ist mir immer eure Rückmeldung wichtig! Wie hat sich der Hund nach einer bestimmten Übung zuhause verhalten? War er danach sehr Müde? Konnte er sich nach der Massage, die er von mir bekommen hat, leichter Bewegen, oder war es ihm vielleicht doch etwas zu viel? Wie genau könnt ihr die Übungen zuhause umsetzen? All diese Dinge und noch so viel mehr, besprechen und erarbeiten wir in jeder Einheit, in der wir uns treffen. Wenn gewisse Übungen zuhause oder nur an einer Gewissen Stelle besonders gut oder besonders schlecht funktionieren, können wir uns auch einen Termin im Hausbesuch ausmachen und genau an dieser Problematik arbeiten.

Natürlich können auch Hunde mit körperlichen Gebrechen zu mir kommen. Wenn eine Erkrankung vorliegt, bespreche ich das Vorgehen sehr gerne mit dem behandelnden Tierarzt oder wir vereinbaren einen Termin mit den Tierärzten mit denen ich zusammen arbeite (Tierklinik Wels und Kleintierpraxis Alkoven). Nach genauer Erhebung der Problematik und Befundbesprechng, wir ermittelt, ob diese Art von Training zu diesem Zeitpunkt das Richtige von den jeweiligen Hund ist, ober ob er vor Trainingsbeginn vielleicht eine andere Art von Behandlung oder eine Individuelle Therapie braucht.

Wenn euch diese Art von Training interessiert, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mich kontaktiert. Ich erkläre euch auch allen gerne am Telefon oder bei einem persönlichen Termin.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.